Locationguru / Venueguru wird Open Source

Für alle, die mit Ruby on Rails spielen möchten, eine komplette App mal sehen möchten, gibt es nun möglicherweise etwas interessantes: Das Locationguru – Projekt, das produktiv auf https://locationguru.net läuft habe ich nun komplett als Open Source freigegeben. 

Wer mag, kann sich also den Code ansehen, mitwirken an Fehlerbeseitigung, neue Funktionen vorschlagen oder als Startbasis für eigene, ähnliche Projekte benutzten. 

Das Projekt habe ich selber ausgehen von einem Tutorial von „Code4Startups“ weiterentwickelt. Das Ursprungs-Projekt wollte so etwas wie ein AirBnB nachbauen, während ich eine Platform machen wollte, die Anbieter von Veranstaltungsräume aller Art und Leuten, die solche Räume suchen zusammenbringt. 
Das ursprüngliche Projekt wurde von mir entsprechend meiner Zielsetzung angepasst, und eine Internationalisierung (DE/EN) umgesetzt.

Basis des Quellcodes ist Ruby On Rails mit etwas Javascript und jQuery. 

Wer mag findet das Projekt unter https://github.com/tclaus/locationguru auf Github.
Pull requests auf den Developer – Branch werden automatisch auf https://locationguru-dev.herokuapp.com deployed.

Gerne sind auch Kommentare aller Art willkommen. 

 

Fork me on GitHub