Warum sind die social Tags von Facebook anders, als die von Twitter?

Wer schon mal Opengraph-Tags für facebook oder Twitter für seine Webseite angelegt hat, hat sich vielleicht gewundert, wie diese nun wirklich anzulegen sind:

Für facebook gilt: Der Name ist eine „Property“, der Inhalt ein „Content“:

<meta property=“og:title“ content=“Seitentitel“>

Für Twitter gilt: Der Name ist im ’name‘ – Attribut zu setzen und der Inhalt ist auch hier ein ‚content‘:

<meta name=“twitter:title“ content=“Seitentitel“>

Warum? – Keine Ahnung,
aber mit dem Sharing-Debugger von facebook kann man seine Tags zumindest ausprobieren.